Fossilien der Trias - Mastodonsaurus, Nothosaurier & Co
Navigation  
  Die Trias
  Mastodonsaurus Fangzahn und
Kiefer mit 2 Zähnen (von über 300)
  Nothosaurier & Co (Reptilien)
  Ursprüngliche Haie & andere Fische
  Wirbellose
  => Coenothyris vulgaris
  => Placunopsis
  => Unterer Muschelkalk
  => Trichasteropsis
  => Pleuronectites
  => Newaagia noetlingi
  Pflanzen
  Lias-Fossilien (+Malm)
  Medien zu Fossilien
  Pilze
  Links
  Kontakt
  Galerie
  Gästebuch
  Würzburg (Google maps)
  Test
  Counter
  Home - Triasdiamonds
Trichasteropsis
Seesterne (Klasse der Asteroidea).

Sie sind u. a. mit den Schlangensternen, Seeigeln und Seegurken im Unter-Stamm der Eleutherozoen. Mit diesen, den Seelilien und anderen im Stamm der Stachelhäuter (Echinodermata).
Der älteste Nachweis von Seesternen stammt aus dem Ordovicium (vor ca. 488–443 Mio. Jahren). Nach dem Massenaussterben am Wechsel von Perm zur Trias (vor 251 Mio. Jahren) entstand die neue Neoasteroiden-Art Trichasteropsis und kurz darauf die älteste Art die bis heute überleben konnte (Noriaster barberoi).
Die eigentlich recht robusten Skeletteile der Stachelhäuter trennen sich nach dem Tod des Tieres in der Regel sehr schnell voneinander. So kommt es, daß Ihre Existenz oft nachweisbar ist. Ganze Exemplare aber meistens selten bleiben.
Dieser Seestern (Trichasteropsis) ist verschüttet worden und dadurch zusammen- hängend erhalten. Leider verhindert dieser Umstand aber auch die Freilegung.

Zwei Arme im Querbruch.


Füßchen nahe dem Zentrum der Oralseite.
(Länge der Füßchen: bis 2,6mm / Dicke bis 0,5mm)

Neu bei triasdiamonds!  
  30.01.2016 Metacarpal / Metatarsal 09.12.2015 Quastenflosser-Knochen
24.04.2014 Placunopsis ergänzt
24.04.2014 Birgeria Zahnreihe
05.01.2013 Newaagia noetlingi
20.05.2012 Pleuronectites Kolonie
25.06.2011 Rhät-Pflanze bestimmt
16.06.2011 Placunopsis ergänzt
26.04.2011 Serpula Socialis
11.10.2010 Coenothyris aktualisiert
08.09.2010 Lias Serpel
08.08.2010 Coenothyris aktualisiert
07.08.2010 Colobodus aktualisiert
01.07.2010 Placunopsis
28.04.2010 Trichasteropsis
15.04.2010 Entolium discites
25.12.2009 Holz aus dem MU
05.09.2009 Kopfstachel Hai
06.06.2009 Belemnit aus Lias
17.04.2009 Colobodus
09.04.2009 Plagiosternum
23.10.2008 Nuculana Compl.
11.10.2008 Neue Seite: Pilze
04.09.2008 Acrodus Gaillardoti
24.08.2008 Seelilie aus dem Lias
26.06.2008 Placoduszahn
26.06.2008 Cyamoduszahn
22.05.2008 Lias-Fossilien
18.05.2008 Pemphix eingestellt
01.05.2008 Haizähne eingestellt
06.04.2008 Saurichthys und Pflanzen
16.03.2008 Design vereinfacht
08.03.2008 Aufbau des Glossars begonnen: Test->Gedächtnis
25.02.2008 Links auf die Mastodonsaurus Zeichnung gelegt
 
Werbung  
  "  
 
   
Triasdiamonds, Trias, Mastodonsaurus, Zahn, Knochen, Fangzahn, Kiefer, Zähne, Nothosaurier, Nothosaurus, Würzburg, gefunden im Bonebed, Schicht, Hai, Fossilien, versteinert, Muschelkalk, Keuper, Amphib, Amphibien, Amphibium, Fossil, Acrodus, Pemphix, Placodus, Cyamodus, Versteinerung, Seelilie, Acrodus Gaillardoti, Colobodus-Kiefer, Kopfstachel